Aktuelles Befristungsrecht - Pflichtfortbildung für Fachanwälte für Arbeitsrecht

Aktuelles Befristungsrecht

Die Prüfungsmaßstäbe der Befristungskontrolle durch die Arbeitsgerichte befinden sich in einem ständigen Fluss. Sowohl bei der Vertragsgestaltung, als auch im Rahmen von Entfristungsklagen lauern zahlreiche Fallstricke, die es zu vermeiden gilt.

Unser Online-Seminar verschafft Ihnen einen Überblick über das aktuelle Befristungsrecht anhand der neuen Rechtsprechung mit folgenden Schwerpunkten:

  • Die wichtigsten Regeln für den Abschluss einer Befristungsvereinbarung mit Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung des BAG zum Vorbeschäftigungsverbot bei der sachgrundlosen Befristung.
  • Die Voraussetzungen für eine rechtswirksame Verlängerung einer sachgrundlosen Befristung, insbesondere bei einer Verbindung mit inhaltlichen Änderungen des Arbeitsverhältnisses.
  • Die bei einer Verkürzung einer Befristung geltenden Regeln.
  • Die in Betracht kommenden Sachgründe für eine Befristung unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung des BAG.
  • Die Voraussetzungen für die Annahme eines Rechtsmissbrauchs bei wiederholten Befristungen.
  • Die prozessualen Besonderheiten bei der Befristungskontrollklage und die zu vermeidenden Fehler beim Klageantrag.
  • Die vom Gesetzgeber geplanten Änderungen.
Eventnummer:
8025/21
Kategorien:
Weiterbildung Fachanwalt FAO, Arbeitsrecht
Termin:
-
Zielgruppe:
Fachanwälte für Arbeitsrecht
Bescheinigung:
Zertifikat nach § 15 FAO für 2,5 Zeitstunden
Zeitdauer in h:
2,5
Preis:
142.80 € inkl. MwSt.
Freie Plätze:
100
Ansprechpartner:
 
142.80 € inkl. MwSt.

Zurück